Kontakt Impressum Startseite
Leistungen Angebotsanforderung Referenzen Formulare News / Meldungen

Erdwärme & Bohrtechnik GmbH Sachsen

ERDWÄRMESONDEN DIE EFFIZIENTE WÄRMEQUELLE!

Effiziente und umweltschonende Wärmepumpensysteme brauchen eine Wärmequelle, die ihren Namen verdient. Erdwärmesysteme richtig installiert sind zukunftssicher, kostengünstig und umweltschonend.

Nach heutigem Wissensstand gibt es keine Alternative zu regenerativen Energien. Die Geothermie hat sich bereits aus dem „Embryonenstadium“ gelöst. Sie leistet schon heute einen großen Beitrag und ersetzt Fossile Energien.

UNSER FILM: WIE EINE ERDWÄRMESONDE ENSTEHT

ERDWÄRMESONDENANLAGEN SEIT 1999

Heizungsumrüstung auf Erdwärme auch auf engen Grundstücken kein Problem.

Warum sollte man sich nun doch für ein erdgekoppeltes System entscheiden? Wo sind denn nun die Vorteile?

Betrachtet man die vielen Studien und Messungen von renommierten Instituten an Wärmepumpensystemen unterschiedlichster Bauart, erkennt man schnell den Vorteil von Erdwärmesystemen.

Wichtigster Vorteil: Erdwärmesysteme bieten ein Wärmepumpenleben lang die geringsten Betriebskosten. Erdwärmesonden - richtig installiert - liefern über mehrere Generationen hinweg sicher und günstig Energie.

Am auffälligsten sind die Unterschiede bei der sogenannten JAZ (Jahresarbeitszahl). Diese sagt aus, wie wirtschaftlich und ökologisch letztendlich Ihr Wärmepumpensystem ist. Erdgekoppelte Systeme schneiden hier im Gegensatz zu Luftwärmepumpen deutlich besser ab. Für Bauherren bedeutet das geringe jährliche Betriebskosten. Zukünftige Strompreiserhöhungen wirken sich bei erdgekoppelten System geringer aus, da bei diesen Systemen die Ausbeute von kostenloser Umweltenergie (Erdwärme) höher ist.

Ein großer Vorteil liegt darin, dass der Brennstoff (Erdwärme) immer kostenfrei, geräuschlos, geruchslos und unabhängig von äußeren Einflüssen zur Verfügung steht.

Bestandsgebäude: Wir haben uns mit kleinen Bohrgeräten auf den Umbau/Sanierung von Heizungsanlagen spezialisiert! Unser kompetentes Team wird auch den höchsten Kundenbedürfnissen gerecht.

Tipps für mehr Qualität bei Erdwärmesonden

  • Anfertigen einer Heizlastberechnung
  • Genaue Kenntnisse zur Geologie, Standortbewertung
  • Bohrlochtiefen und Bohrlochanzahl Berechnen
  • Auswahl des geeigneten Bohrverfahrens
  • Zertifizierung des Bohrunternehmens nach DVGW-Arbeitsblatt W120
  • Einsatz fachkundigen und geschulten Bohrpersonals (Erfahrung am Einsatzort, Geologie?)
  • Beachtung der behördlichen Auflagen
  • Ableitung von Bohr- und Grundwasser klären
  • Dokumentation der Arbeiten

Aktuelle Videos und Artikel finden Sie auch auf der Seite: Erdwärme-Zeitung.de

Vorteile einer Erdwärmeheizung:

  • Erdwärmepumpen sind die Systeme mit den geringsten Betriebskosten
  • Kein Öltank, Kamin oder Gasanschluss notwendig
  • Diese nutzen erneuerbare und regenerative Umweltenergie (Erdwärme) als Wärmequelle
  • Erdwärmepumpen sind unabhängig von der Außentemperatur
  • Erdwärmepumpen entlasten die Umwelt, sparen CO2
  • Erdwärme liefert bis zu ca. 75% der gesamten Energie
  • Komfortabel, sicher, energieeffizient und emissionsarm
  • Keine Lärmbelästigung der Nachbarn
  • Heizung, Kühlung, Lüftung und Trinkwassererwärmung möglich
  • Kühlung mit Erdwärmesonden sehr kostengünstig möglich
  • Heizungssanierung ( Vorlauftemperaturen bis 65 Grad ) möglich (Fördergeld durch BAFA)
  • Überschaubare günstige Heizkosten
  • Sehr lange Lebensdauer der Erdwärmesondenanlage (größer 50 Jahre)
  • Eine Erdwärmesondenanlage ist faktisch wartungsfrei
  • Geringer PlatzbedarfBewährte einfache Technologie, welche bis auf einige Einschränkungen fast überall installiert werden kann (Wasserschutzgebiete)
  • Selbst bei kleinen Grundstücken möglich
  • hohe Kosteneinsparung und weniger Abhängigkeit von schwankenden Energiepreisen
  • Ressourcen werden geschont

Wir erstellen Ihre Energiequelle. Fordern sie unser Angebot an.